Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte betreffend das Online-Angebot von Pilates & Body Mobility 360° (nachfolgend «die Online-Kurse»). Pilates & Body Mobility 360° wird von dem Einzelunternehmen Vitamin D, Daniela de Roo, Untere Zollgasse 127, 3063 Ittigen, Schweiz (nachfolgend «die Betreiberin») betrieben.
Die Betreiberin behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Abonnementabschlusses geltende Version dieser AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der teilnehmenden Person werden nicht anerkannt.
Die AGB sind auf der Website zu finden, wo sie jederzeit eingesehen werden können.
Vor der Teilnahme an Online-Kursen hat jede teilnehmende Person die AGB zu akzeptieren. Spätestens mit dem verbindlichen Abschluss eines Abonnements gelten diese AGB als rechtsverbindlich und von der teilnehmenden Person angenommen und akzeptiert.

2. Haftung

Mit dem Akzeptieren der AGB bestätigt die teilnehmende Person, dass der Teilnahme an den Online-Kursen keine gesundheitlichen Bedenken entgegenstehen.
Zu beachten ist, dass nicht alle Übungen für jede teilnehmende Person geeignet sind. Die Betreiberin schliesst jegliche Haftung für entstandene Schäden im Zusammenhang mit dem Abonnementabschluss oder der Ausführung der Übungen in den Online-Kursen aus. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden, die vorsätzlich oder grobfahrlässig von der Betreiberin verursacht wurden, für Personenschäden oder Ansprüche aus dem Produktehaftpflichtgesetz. Die Haftung für Hilfspersonen wird von der Betreiberin ausgeschlossen.
Für eine ausreichende Versicherungsdeckung ist die teilnehmende Person selbst verantwortlich. Vor der Aufnahme körperlicher Aktivitäten sollte ein Arzt konsultiert werden. Um dem Verletzungsrisiko vorzubeugen, gilt es Überbeanspruchung und ruckartige Bewegungen zu vermeiden. Die Übungen in den Online-Kursen ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung. Weitere mögliche Einschränkungen aufgrund chronischer oder akuter Erkrankungen oder für Frauen in der Schwangerschaft sind unbedingt zu beachten.
Die Teilnahme an den Online-Kursen erfolgt ausschliesslich nach eigenem Ermessen und auf eigene Gefahr. Sollte während den Übungen insbesondere eines der folgenden Symptome auftreten, sollte der Online-Kurs abgebrochen und, bei Bedarf, fachkundiger Rat eingeholt werden: Schwindel, Schmerzen, Kurzatmigkeit, neurologische Ausfälle etc.
Jede teilnehmende Person sollte darauf achten, geeignete Matten und Hilfsmittel für den Online-Kurs zu verwenden. Es liegt in der Verantwortung der teilnehmenden Person, die von der Betreiberin erteilten Sicherheitshinweise und Ausführungsanweisungen zu beachten. Die Betreiberin haftet nicht für Schäden, die durch Missachtung der Sicherheitshinweise und Ausführungsanweisungen entstehen.

3. Vertragsabschluss

Verträge zwischen der teilnehmenden Person und der Betreiberin können ausschliesslich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
Zur Teilnahme an Online-Kursen sind alle natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, berechtigt. Jüngere Interessenten sind nur mit Einwilligung ihrer Eltern oder ihres Vormundes teilnahmeberechtigt.
Die Betreiberin schickt der teilnehmenden Person nach Vertragsabschluss eine automatische Bestätigung zu, in der die Einzelheiten des Vertragsabschlusses noch einmal aufgeführt werden.

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht

Die teilnehmende Person hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem die teilnehmende Person den Vertrag mit der Betreiberin abgeschlossen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss die teilnehmende Person der Betreiberin

Vitamin D, Daniela de Roo
Untere Zollgasse 127
3063 Ittigen
Schweiz

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu wiederrufen, informieren.
Die teilnehmende Person kann dafür das untenstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, wenn die teilnehmende Person die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

4.2. Folgen des Widerrufs

Wenn die teilnehmende Person diesen Vertrag widerruft, hat die Betreiberin der teilnehmenden Person alle bereits erhaltenen Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei der Betreiberin eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet die Betreiberin dasselbe Zahlungsmittel, das die teilnehmende Person bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit der teilnehmenden Person wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden der teilnehmenden Person wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4.3. Muster Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Vitamin D, Daniela de Roo, Untere Zollgasse 127, 3063 Ittigen, Schweiz, E-Mail: info@online-pilates-360.com.

Hiermit widerrufe (n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / Dienstleistungen (*)

Bestellt am (*) / erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

Die Preise für die Online-Kurse werden in Euro und Schweizer Franken angegeben und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Betreiberin behält sich das Recht auf Preisänderung und Umgestaltung des Kursangebots jederzeit vor. Preisänderungen werden den teilnehmenden Personen per E-Mail eröffnet und erlangen ihre Wirksamkeit ab der nächsten Erneuerung des Abonnements.
Eine aktuelle Preisübersicht finden Sie unter […].
Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden. Als Zahlungsmittel werden ausschliesslich Kreditkarten (Visa und Mastercard) und PayPal akzeptiert. Bei Zahlung mit Kreditkarte wird die Zahlkarte bei der Bestellung belastet.
Durch die Übermittlung der Informationen der Zahlungsmethode erklärt und garantiert die teilnehmende Person, dass sie mindestens 18 Jahre alt ist und die rechtliche Befugnis hat, die von ihr eingereichte Zahlungsmethode zu verwenden.

6. Dauer und Kündigung

Abonnemente können nur zum Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit gekündigt werden. Wird ein Abonnement nicht rechtzeitig gekündigt, so verlängert es sich mit Ablauf der Laufzeit automatisch um den jeweiligen Zeitraum, für den es abgeschlossen worden war, also z. B. ein Jahres-Abonnement um ein weiteres Jahr.
Rechtzeitig ist eine Kündigung, wenn diese bis zum Ablauf des drittletzten Geltungstags des Abonnements bei der Betreiberin eingeht. Die Kündigung kann online, unter der Rubrik „Mein Profil“ ……”Mitgliedschaft” oder schriftlich per E-Mail an info@online-pilates-360.com erfolgen.
Das Recht zur ausserordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Die Betreiberin behält sich das Recht zur ausserordentlichen Kündigung insbesondere für den Fall vor, dass die teilnehmende Person gegen Bestimmungen dieser AGB verstösst.

7. Nutzungsbedingungen

Die von der Betreiberin geforderten Anmeldedaten sind wahrheitsgemäss und vollständig anzugeben. Insbesondere dürfen sich anmeldende Personen nicht als andere Personen ausgeben oder einen Namen verwenden, zu dessen Verwendung sie nicht berechtigt sind. Die Betreiberin ist berechtigt, Benutzerkonti unter falschem Namen, Pseudonym usw. ohne Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen zu löschen. Änderungen der Anmeldedaten sind der Betreiberin umgehend online über das Benutzerkonto mitzuteilen.
Das Benutzerkonto ist nicht übertragbar.
Die Nutzung der Online-Kurse auf eine Weise, die eine Behinderung der Nutzung durch Dritte, eine Verletzung von deren Rechten oder eine Beeinträchtigung des einwandfreien Funktionierens des Angebotes darstellt oder sich negativ auf die Nutzung der Online-Kurse auswirkt, ist untersagt.

8. Recht an geistigem Eigentum

Sämtliche Rechte an den Informationen, Elementen und Inhalten von Pilates & Body Mobility 360°, einschliesslich der darin enthaltenen Marken-, Urheber- und sonstigen Schutzrechte, sind Eigentum der Betreiberin.
Alle Inhalte sind ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüberhinausgehende Nutzung, z. B. die unerlaubte Vervielfältigung, Speicherung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt. Das Nutzen eines Benutzerprofils durch mehrere teilnehmende Personen ist untersagt. Sämtliche Verletzungen des geistigen Eigentums werden bei Entdeckung durch Löschung des Benutzerprofils ohne Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen geahndet. Die Betreiberin behält sich im Verletzungsfall darüber hinausgehende Ansprüche ausdrücklich vor.
Die teilnehmenden Personen sind verpflichtet, ihre Benutzernamen und das Zugangspasswort streng vertraulich zu behandeln. Über jede missbräuchliche Benutzung von persönlichen Passwörtern oder Zugängen ist die Betreiberin umgehend in Kenntnis zu setzen.

9. Datenschutz

Die Betreiberin weist die teilnehmenden Personen darauf hin, dass die im Rahmen des Abonnementabschlusses erhobenen Daten mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln der anwendbaren Datenschutzgesetzgebung bearbeitet werden. Anhand der Datenschutzerklärung erhält die teilnehmende Person einen detaillierten Überblick über die Bearbeitung der Personendaten durch die Betreiberin […].

10. Technische Voraussetzungen

Zur Nutzung der Online-Kurse wird ein aktueller Internet-Browser und eine Breitband-Internet Verbindung vorausgesetzt. Für das Erfüllen der technischen Voraussetzungen sind die teilnehmenden Personen selbst verantwortlich.

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, ungültig oder nicht vollstreckbar sein oder werden, so werden davon die Gültigkeit oder Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In einem solchen Fall werden sich die Parteien auf eine gültige und vollstreckbare Bestimmung einigen, die wirtschaftlich der unwirksamen, ungültigen oder nicht vollstreckbaren Bestimmung möglichst nahekommt.

12. Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren / Online Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) für Verbraucher eingerichtet. Die Plattform kann unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden.
Die Betreiberin ist nicht verpflichtet oder bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Betreiberin zieht es vor, Anliegen der teilnehmenden Personen im direkten Austausch zu klären.
Fragen und Anliegen sind an Vitamin D, Daniela de Roo, Untere Zollgasse 127, 3063 Ittigen, Schweiz, E-Mail: info@online-pilates-360.com zu adressieren.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden AGB, der Abonnementabschluss und sämtliche Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit diesen unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Wiener Kaufrechts (CISG).
Für Klagen von Konsumentinnen und Konsumenten gilt ihr Wohnsitz oder der Sitz der Betreiberin als Gerichtsstand und für Klagen gegen Konsumentinnen und Konsumenten ist das Gericht am Wohnsitz der beklagten Partei zuständig. In allen anderen Fällen ist der Sitz der Betreiberin ausschliesslicher Gerichtsstand.